PRESSEMITTEILUNG 02/19

Biberach/Berlin/Halle: Nach dem Anschlag in Halle und im Kampf gegen rechts will das Kabinett das Waffenrecht verschärfen.


Künftig, wenn es nach der Meinung von Herrn Seehofer und Bündnis ´90 den Grünen geht, soll eine Erteilung der Waffenerlaubnis von einer Anfrage beim Verfassungsschutz abhängen.


Rebecca Weißbrodt, die selbst einem Schützenverein angehört, sieht diese Entwicklung mit Sorge: „Die Sportschützen, Sammler und Jäger werden hier unter Generalverdacht gestellt und kriminalisiert. Sie werden gegängelt; um weiter ihrem Sport, ihrem Hobby oder ihrer Arbeit nachgehen zu können.“


„Dabei ist doch jedem längst klar“, so Weißbrodt weiter, „dass Kriminelle und Amokläufer sich um das Waffenrecht überhaupt nicht scheren. Diese Personen agieren mit illegalen oder, wie der Täter in Halle, mit selbst zusammengebastelten Waffen.“


Die Sprecherin des Kreisverbands Biberach verurteilt einen generellen Verdacht gegen unbescholtene Bürger. Die zusätzliche Belastung durch Verschärfungen und immer höher werdende Auflagen bringen keinerlei Steigerung der Sicherheit, sondern nur eine weitere Beschneidung der Freiheitsrechte und sind wieder ein großer Schritt in Richtung des ohnehin fast gläsernen Schützen.


Rebecca Weißbrodt ist sich sicher: „Attentäter und sonstige kriminelle Taugenichtse lachen sich ins Fäustchen und den Rechtsstaat aus“. 


Weitere Beiträge

PRESSEMITTEILUNG 01/19

29.10.2019
Offingen - Der Kreisverband Biberach hatte am 21.10.2019 seine turnusgemäße Vorstandswahl. Als Sprecherin wurde Rebecca Weißbrodt, als stellvertretender Sprecher Volker Körner gewählt. Als Schatzmeister Andreas Schmid, der aufgrund seiner bisherigen Leistungen ohne Gegenkandidat und fast einstimmig wiedergewählt (...)

Volksbegehren "Rettet die Bienen" treibt Winfried Kretschmann und Peter Hauk vor sich her - bezahlen müssen die Bauern

22.10.2019
Volksbegehren "Rettet die Bienen" treibt Winfried Kretschmann und Peter Hauk vor sich her - bezahlen müssen die Bauern Scharf greift der agrarpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Stuttgart Landtag, Udo Stein, die baden-württembergische Landesregierung an: "Die Bauern werden diesen Kniefall vor dem Volksbegehren der großen (...)

Generalversammlung und Vorstandswahlen des KV Biberach am 21.10.2019

22.10.2019
Biberach, den 21.10.2019 Am vergangenen Montag den 21.10.2019 fanden turnusmäßig im Rahmen einer Generalversammlung die 2-jährlichen Vorstandswahlen statt. Unter Leitung von Moritz Brodbeck wurden von den ca. 30 anwesenden Mitgliedern in mehreren Wahlgängen folgende Vorstandsmiglieder gewählt: 1. (...)

AfD fordert Schutz aller Gotteshäuser und religiöser Einrichtungen vor Terroranschlägen

17.10.2019
AfD fordert Schutz aller Gotteshäuser und religiöser Einrichtungen vor Terroranschlägen Einen effizienteren Schutz von Gotteshäusern und religiösen Einrichtungen aller Glaubensgemeinschaften in Baden-Württemberg fordert die AfD-Landtagsfraktion angesichts der offensichtlich nicht ausreichenden Sicherheitsvorkehrungen beim (...)