Dank und Annerkennung allen Mitgliedern und Helfern für einen großartigen Wahlkampf

Die AfD Baden-Württemberg hat allen Grund zu feiern,



der Landesvorstand beglückwünscht alle Mitglieder und Helfer zu dem hervorragenden Abschneiden in der Kommunalwahl. Beinahe stündlich erreichen uns Meldungen von gewonnenen Mandaten in kommunalen Parlamenten. Hier ist unserer Partei ein großer Sprung in die Zukunft gelungen und wir sind jetzt da angekommen wo wir zu Hause sind, im Herzen des Bürgertums von Baden-Württemberg. In den kommunalen Parlamenten werden unsere Vertreter jetzt direkt Politik für die Bürger machen können. An der Stelle wo wir alle Politik jeden Tag erleben.
In der Europawahl haben wir ein respektables Ergebnis erzielt. Mit dem besten Ergebnis aller westdeutschen Bundesländer dürfen die Mitglieder und Helfer in Baden-Württemberg auf ihre Leistung stolz sein. Unsere Kollegen in den neuen Bundesländern haben eindrucksvoll gezeigt, welch gewaltiges Potential die AfD auch im Westen noch hat. Mit ihren elf Abgeordneten, davon drei aus Baden-Württemberg, wird die AfD im Europaparlament für eine eindrucksvolle Präsenz unserer Partei sorgen.
Wir danken unseren Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen in unsere Aufgabe, Politik für die eigenen Bürger in unserem Land zu machen.
Der Wahlkampf in Baden-Württemberg war begleitet von massivsten Anfeindungen unserer Gegner. Diese haben es nicht bei verbalen Attacken belassen, sondern haben ihre politische Armut durch gewaltsame Übergriffe auf unsere Kandidaten und ihre Helfer unter Beweis gestellt. Die Verletzungen unserer Wahlhelfer zeigen ein erschreckendes Bild, wie weit es in unserem Land schon gekommen ist. Politisch wird die Opposition beinahe für vogelfrei erklärt. Nur durch den Einsatz der Polizei konnte Schlimmeres verhindert werden. In einer Zeit, in der jeden Tag nach Rechtsstaatlichkeit gerufen wird, ist das ein Armutszeugnis für die etablierten Parteien und ein Ansporn für uns, weiterzumachen für unser Land und unsere Bürger.


Der Landesvorstand der AfD Baden-Württemberg


Weitere Beiträge